San Francisco - the foggy City.

30 Juni 2013 | |
Hey ihr Lieben!
Endlich melde ich mich auch mal wieder! Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass meine letzte Woche zu voll war, um einen Blogpost zu verfassen. Samstag sind wir nach San Francisco geflogen - 11 Stunden Flüge sind soo, soo langweilig!
Leider schaffe ich es auch nie, im Flugzeug zu schlafen.
In San Francisco angekommen, haben uns gleich ein strahlend blauer Himmel und Sonnenschein begrüßt. Auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel konnte man bereits Hügel mit vielen bunten Häusern und Palmen erkennen. Auch durch die Stadt fahren ist ziemlich witzig, da nicht nur die Lombard Street hügelig ist! Es ist ein wenig wie Achterbahn fahren :)

P6236880

P6236896

Am ersten Abend sind wir noch zum Fisherman's Wharf/Pier 39 gefahren. Von dort aus konnte man Alcatraz und die Sealions sehen, ansonsten war es mir dort aber zu überfüllt. Ein paar Souvenirs haben wir aber trotzdem gekauft.

P6236922

P6236940

P6236957

P6236964

Der nächste Tag war ein wenig enttäuschend, denn es war regnerisch und die ganze Stadt verschwand im Nebel. Die Golden Gate Bridge konnte man leider so auch kaum erkennen. Die Twin Peaks mussten wir so auch von der Liste streichen - man konnte nichts sehen außer Wolken! Trotzdem war es schön, alles mal (mehr oder weniger) gesehen zu haben :)
Und das Frustshopping hat mich auch wieder aufgemuntert, haha!

P6236943

P6237003

P6237059

P6237061

P6237177

P6237232

Als Nächstes werde ich über Vegas posten, bin aber mittlerweile schon bei meiner Gastfamilie in Wisconsin angekommen und was soll ich sagen? Hier stimmt wieder alles! Das Wetter ist perfekt, mir geht es gut und die Fotos sind auch besser! :)
Mehr im nächsten Post ♥

Kommentare:

  1. Nach SF will ich auch unbedingt mal, die Stadt gefällt mir von den Bildern her total gut!
    Ich liebe dein Bild mit der Golden Gate Bridge im Nebel! :)

    Wieso bist du bei einer Gastfamilie? Bleibst du länger weg? :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh mir gefallen die Bilder richtig gut.
    Wünsche dir noch viel Spaß. :)
    Warum hast du mich nicht im Koffer mitgenommen?! ;P

    Liebe Grüße
    Stefan von SpeedTutorial.de

    AntwortenLöschen
  3. hey! :)Dein Blog ist echt total cool:) hast du lust auf gegenseitiges followen? Wenn ja, schau doch mal bei mir vorbei.. ich followe gern zurück:*
    LG Kim :*

    http://100ideasandmore.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Findest du Flüge wirklich langweilig? Ich bin letztes Jahr nach Kapstat 19 Std hin und 19 Std zurück und nach Bali 16 Std hin und 16 wieder zurück geflogen und hatte nie Langeweile. Ich habe 17 Kinofilme gesehen und ein bisschen gelesen und geschlafen. ich mag das so gerne, weil für mich die ZEit still steht. Erlaubtes Filme schauen, chillen, ohne schlechtes Gewissen ;)

    Die Fotos sind schön, Kalifornien steht ganz oben auf meiner Reiseliste.

    <3


    www.lillycalling.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich bin mit American Airlines geflogen und die hatten nicht gerade eine große Auswahl an Filmen - da gefielen mir die Meisten leider nicht. 2 Filme hintereinander sind für mich eh schon zu viel :D
      Schlafen kann ich leider auch nie, weswegen ich doch eher Langeweile hatte. Naja :)

      Löschen