Und wie bloggst du so, Lea?

05 April 2013 | / |
Hey Ihr!
Letztens habe ich mal wieder meine Google Analytics Statistiken angeguckt und anscheinend haben mehrere Leute "Und wie bloggst du so Voguerella(mein alter Blog)" gegoogelt, was ich jetzt mal als Anlass nehme, einen Beitrag zu dem Projekt von Nadine zu verfassen.
Wenn ihr auf den Button klickt, könnt ihr den Post von Nadine dazu lesen.

Und wie bloggst du so

P4025137

So aus Spaß habe ich die Zeit gestoppt wie lange es dauert, diesen Post zu verfassen. Allein die Vorbereitungen (Fotos auf den Pc laden, bearbeiten, bei Flickr hochladen und Banner in Photoshop gestalten) haben eine halbe Stunde gedauert.
Doch bis man überhaupt zu einer Idee kommt, über was man bloggt, kann es auch lang dauern.

Image and video hosting by TinyPic
Klar, wenn ich Bilder von meinem Outfit posten möchte, überlege ich vorher, wo ich mich fotografiere. Das ist relativ einfach, das einzige, worauf ich achte, ist, dass die Hintergründe leer und harmonisch sind, oder interessant, wie zum Beispiel im Wald oder in einer Blumenwiese und dass ich komplett auf den Fotos zu sehen bin. Wichtig ist natürlich auch der Lichteinfall, Mittagslicht sieht zum Beispiel immer grässlich aus, deswegen achte ich auch auf die Uhrzeit. Besonders schön ist das Licht kurz vor Sonnenuntergang.

Ab und zu verfasse ich hier auch Gedankenfetzen und Texte. Diese habe ich meistens vorher in einem Word Dokument geschrieben und entscheide erst danach, ob ich sie bloggen möchte.


P4025144

Woher hole ich dann meine Ideen?
So genau kann ich das gar nicht sagen, meine Posttitel stammen aber überwiegend von Weheartit und ich denke, diese Seite ist ein Mekka für Inspirationssuchende. Ab und zu durchstöbere ich einfach die Bilder und lasse mich motivieren.
Gern mache ich auch bei Blogger-Runden zu bestimmten Themen mit.
» Wo sucht ihr nach Ideen?


P4025146

Image and video hosting by TinyPic

Wie gesagt, erst einmal kommt die Idee. Wenn ich weiß, dass ich über etwas bloggen möchte, formt sich auch meistens schon ein zugehöriger Text in meinen Gedanken.
Die Fotos bearbeite ich meistens erst bei PhotoScape und verfeinere sie bei Photoshop, wenn nötig.
Bei PhotoScape nutze ich oft das "Vertiefen"-Werkzeug und die Film Filter.
Bei Photoshop die Helligkeit/Kontrast, Lichter/Tiefen und Sättigungs/Farbton Werkzeuge, außerdem das "Ausbessern"- Werkzeug für Augenringe. Auch füge ich hier Schriften oder Grafiken hinzu.
Danach lade ich meine Bilder bei Flickr, Grafiken (.png + .gif) bei Tinypic hoch.
Jetzt geht es an den Post: Was möchte ich meinen Lesern mitteilen, welchen Posttitel wähle ich? Geistert mir ein Song durch den Kopf, der gut zum Post passt? Alles schön ordnen, mit Label versehen und ab geht der Post!
Wenn ich in den Urlaub fahre, plane ich auch öfters Posts vor.

Image and video hosting by TinyPic
Ich ändere mein Design nie einfach drauf los, sondern lege erst einmal eine Skizze an, wenn ich eine neue Idee im Kopf habe.

P4025140

Da ich dazu auch oft Brushes und Grafiken brauche, fange ich an, bei Deviantart.com danach zu suchen. Dort gibt es viele User, die Freebies anbieten und dich ihre Sachen benutzen lassen, solange du sie verlinkst und ihnen Bescheid sagst. Was wäre mein Blog ohne Deviantart! Das Suchen beansprucht schon mal mehrere Stunden und hinterlässt mich nicht selten frustriert, wenn ich doch nicht finde, was ich suche.
Wenn ich bei Html oder CSS nicht mehr alleine weiterkomme, schaue ich bei CPL vorbei oder suche bei Blogbulk.com nach dem richtigen Tutorial. Oder Google glüht nach tausenden Suchergebnissen. Falls ihr etwas sucht, fragt mich, ich finde es!
Tja, und dann ist das so wie bei jedem anderen auch, ich tüftle am Design herum und bastel mit Photoshop, lösche tausende Dinge wieder, vergesse, zwischendurch was zu essen und fange an zu heulen, wenn irgendwas nicht klappt. 
Nein Quatsch, so schlimm ist es wirklich noch nicht, aber so einen Blog zu führen, beansprucht viel Zeit und Herzblut.
Wo wir gerade bei Zeit sind, es hat noch einmal 34 Minuten gedauert, bis ich diesen Text fertig hatte und die Bilder eingefügt habe.
Ja, Bloggen ist ein zeitaufwendiges Hobby - aber ich liebe es!


Kommentare:

  1. Sehr schöner Post! :)
    Ich finde solche "Wie blogge ich"-Posts immer total interessant zu lesen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, zwischendurch musste ich echt schmunzeln und bei "und ab geht der Post" musste ich wirklich lachen. Ich denke, das Wortspiel war beabsichtigt, richtig?
    Ich bewundere dein Talent zum Designen nach wie vor, vielleicht setze ich mich am Sonntag mal dran und probiere selbst ein paar Dinge aus. Schön, dass du deine Hilfe anbietest. Falls ich das wirklich in die Tat umsetze darfst du mir gerne unter die Arme greifen! :D

    AntwortenLöschen
  3. wirklich toller post :) einige seiten die du nutzt kannte ich noch gar nicht. da werde ich mich mal schlau machen in zukunft^^

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Post! Kann dich total verstehen wenn ich blogge dauert das auch immer so lange, weil ich so perfektionistisch bin :D Und über das Erstellen eines Designs wollen wir lieber erst gar nicht reden... ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Post! Ich mag dein Design sehr gern, aber du gehst da ja auch sehr organisiert ran wie ich sehe! :))

    Liebe Grüße,
    Ranim
    the.perfect.disease

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es einfach mal total cool, dass du dir alles in so ein Heftchen klebst und skizzierst! Bei mir findet alles im Kopf statt und damit ich es nicht vergesse, verfasse ich grob schon einmal einen Text und speicher ihn ab, um ihn dann fertig zu stellen. Die Zeit zu nehmen ist auch mal interessant! Unglaublich, dass man wirklich fast Stunden an sowas sitzt, aber so sieht man einfach, dass es nicht nur dahin geklatscht ist :)

    Mach weiter so! ♥ Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  7. Ui, sehr interessant :) Ich hab einen Post zu diesem Thema bei mir auch schon fertig, muss nur noch ein paar passende Fotos dazu machen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich sollte auch so bald wie möglich meine Bestellung bei Zalando und Görtz abschicken.. :P
    Ich freue mich schon total. :)

    Du, sag mal, in wie fern unterscheidet sich Google Analytics eigentlich von den Statistiken von Blogger? Und was kann man alles an Informationen entnehmen?

    Habe schon länger drüber nachgedacht Google Analytics zu installieren, bin aber immer unschlüssig gewesen. ._.

    ♥, Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Super Interessant gestaltet, toll! :)

    http://lara-ira.de

    AntwortenLöschen
  10. Hey :) erst mal muss ich dir sagen, toller Post und ganz toller Blog! Folge dir auf jeden fall.
    Das stimmt, ich war schon ein paar mal in San Francisco. Es ist einfach eine wundervolle Stadt :) Also ich habe die Male als ich da war (natürlich einmal das Touri-Programm gemacht) immer mitten in der Innenstadt in einem Hotel gewohnt und habe mich eigentlich fast immer nur dort zu fuß aus bewegt. Meistens eigentlich zum Shoppen oder ich bin einfach durch die Stadt gelaufen... Also mir hat das schon immer gereicht da die Stadt einfach wundervoll ist und so viel her gibt! Wenn du aber ein bisschen heraus fahren willst, würde ich dir den fishermans warf empfehlen! Da kann man auch wundervoll einen ganzen Tag verbringen :)
    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen!
    Liebste Grüße, Carla-Laetitia♥

    AntwortenLöschen
  11. Hey :)
    Einen echt tollen Blog hast du hier *-*
    Gefällt mir super :)
    Ich würde mich echt freuen, wenn du mal bei mir ein bisschen stöberst. Natürlich hoffe ich, dass mein Blog mir gefällt und das ich bald einen neuen tollen Leser habe :)
    Mein Blog: www.picturemily.blogspot.de
    Liebe Grüße,
    Emily

    AntwortenLöschen
  12. hört sich alles super an.. Danke für die deine Insights! xo

    http://some-kind-of-style.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Lea :)
    Leider habe ich keine Möglichkeit das Widget einzubinden, da ich keine Sidebar / Header / Footer mehr habe, wo ich es einbinden könnte.. :/
    Versuche es später einfach nochmal, dann geht's bestimmt. :)

    AntwortenLöschen
  14. Stimmt, momentan kann man meinen Blog nicht direkt verfolgen.. Da muss ich mir noch eine Lösung überlegen. :)

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schöner Post
    schön zu sehen wie anderen ihren Blog führen.
    Und sehr schön zu sehen das es noch Blogger gibt die so viel Herzblut in ihren Blog stecken. Bei manchen frage ich mich ob sie sich überhaupt großartig Gedanken machen. Ich blogge über alles mögliche was mich bewegt und überlege mir auch immer welchen Stylepost ich machen möchte und welches Styling online muss und welches nicht. Ich mache mir vorm Urlaub auch immer Gedanken über was ich nach dem Urlaub bloggen kann :-)

    Weiter so echt lesen Werter Blog.

    AntwortenLöschen
  16. super post hast du da veröffentlicht.
    ich denke oft daran "was könnte ich den besser machen" oder "soll ich mein design ändern? was soll ich den anders machen" aach... ein ewiges hin und her ist das. und mit den ganzen programmen kenne ich mich auch nicht sooo gut aus. drum hänge ich das ganz schön oft. und ich mach das fast genauso wie du mit den skizzen :) bei mir sind es nur screenshots von andern blogs. das versuche ich dann immer irgendwie mit paint zusammenzustellen & so ein neues nettes blog design zu kreieren ^^

    ideen zu den posts kommen dann eig. immer von selbst :)

    lG
    http://chicchoolee.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen